Suche

Der Uni-Alltag ist mal wieder eintönig und grau? Euch plagen die Klausuren? Die Hausarbeit will nicht fertig werden? Euer Fahrrad hat mal wieder einen Platten? Und euer Geld reicht nur für die Nudeltheke in der Mensa? Kurz: ihr braucht eine kleine Aufmunterung, die euch den Alltag vergessen lässt?

Dann seid ihr hier genau richtig! Lustiges und Kurioses aus der Welt der Theologie findet ihr hier!


Maria und Josef stehen in Bethlehem vor einer Herberge und bitten um Quartier. Der Wirt: "Wir haben kein Zimmer mehr frei." Josef: "Ja, seht Ihr denn nicht, dass mein Weib schwanger ist?" Wirt: "Dafür kann ich doch nichts." Josef: "Ja, ich doch auch nicht!"

 

Petrus sitzt im Himmel und döst. Plötzlich klingelt es an der Himmelspforte und Petrus öffnet die Tür. Vor ihm steht ein kleiner Mann mit Glatze, der sagt: "Hallo ich bin der Herr MÜ!" - und daraufhin plötzlich verschwindet. Petrus wundert sich und geht zurück. Daraufhin klingelt es wieder an der himmlischen Pforte. Wieder steht der kleine Mann vor der Tür, sagt: "Hallo ich bin der Herr MÜ!" - und verschwindet. Als sich der Vorgang wiederholt, geht Petrus wutentbrannt zu Gott und beschwert sich: "Gott, da passiert was seltsames! Es klingelt an der Tür, ein kleiner Mann mit Glatze steht davor, sagt, er heiße MÜ und verschwindet. Und das immer wieder!" - Daraufhin Gott: "Ach so, das ist der Herr Müller, der wird grad wiederbelebt."

 

Warum sind katholische Pfarrer immer dicker als evangelische Pfarrer? - Der evangelische Pfarrer kommt nach Hause, schaut in den leeren Kühlschrank und geht dann ins Bett. Der katholische Pfarrer kommt nach Hause, schaut ins leere Bett und geht zum vollen Kühlschrank.

 

Welchen Beruf hat Jesus gehabt? Student natürlich - bis dreißig daheim gewohnt und wenn er was getan hat, war's ein Wunder.

 

Karl Barth (Theologie des Wortes Gottes), Paul Tillich (der Philosoph unter den Theologen) und Rudolf Bultmann (behauptet, der vorösterlicher Jesus ist theologische irrelevant) machen Urlaub am Zürichsee. Sie mieten sich ein Boot und fahren raus. Die Sonne brennt und sie kriegen Durst. "Ich geh mal paar Bier holen", sagt Karl Barth, steigt aus dem Boot und läuft übers Wasser nach Zürich. Der Tag ist schön, das Bier ist gut und bald alle. "Paul, geh mal Bier holen" sagt Karl Barth. Paul Tillich steigt aus dem Boot und kommt bald mit einem Sixpack zurück.Die Sonne brennt und bald haben sie wieder Durst. "Rudi" sagt Karl Barth, "Du bist dran!" Rudolf Bultmann wird blass. Die andern machen sich schon lustig: "Was'n los Rudi, ist doch eine der leichtesten Übungen!" Bultmann tippt aufs Wasser, will sich nicht lumpen lassen, steigt schließlich aus. Blubb, blubb, weg war er. Betroffen schaut Tillich Karl Barth an: "Du Karl, hätten wir ihm doch sagen sollen, wo die Steine im Wasser sind?"Drauf Karl Barth: "Welche Steine?"

 

Ein orthodoxer, ein katholischer und ein evangelischer Priester treffen sich und diskutieren, wann das Leben beginnt. Der Orthodoxe: "Mit der Zeugung." Der Katholische: "Mit der Geburt." Der Evangelische: "Wenn die Kinder aus dem Haus und der Hund tot ist."

 

Ein Missionar verirrt sich im Dschungel und wird von einer Horde Kannibalen umkreist. Die Kannibalen lecken sich bereits die Mäuler. Da kniet der Missionar nieder und fleht: "Bitte lieber Gott, lass sie fromm werden!" Da knien die Kannibalen nieder, falten die Hände und beten: "Lieber Gott, sei unser Gast und segne, was du uns bescheret hast."